Paket II

Tag 1: HomeRun

 

Der erste Bike-Tag startet um 9:30Uhr mit einem typisch palmerischen Cortado (kurzer Kaffee) am Headquarter von JLP .

Nach der Ausgabe der Leihbikes bzw. dem Bikecheck werden Gepäck und Räder auf den hauseigenen Transporter verladen.

 

Ziel ist das Refugio del Pilar auf 1546m, welchen wir als unseren *Hausberg* bezeichen.

Hier werden wir heute die Trails in der näheren Umgebung unter die Stollen nehmen.

Nach einer kleinen Einführung in MTB-Fahrtechnik starten wir unsere erste Abfahrt in Richtung Zentrum der Insel; direction El Paso.

Der vor uns liegende Trail zeichnet sich durch teilweise steinige Waldstücke aus. Der Charakter wechselt aber recht schnell, so kommen wir am Janos del Jable vorbei- ein ewig großes und sehr spektakuläres Vulkanfeld mit fast surrealen Ausblicken. Weiter Richtung El Paso ändert sich erneut das uns gebotene Bild zu einem wurzeligen Pinienwald mit einigen künstlich gebauten Kurven und Sprüngen. Durch seine Vielfalt beinhaltet dieser Trail einfach alles, was das Bikerherz begehrt.

Nach dem erneuten Shuttle auf den Berg, biegen wir diesmal auf die östliche Seite in einen schnellen, dschungelartigen Trail in Richtung *Pared Vieja* ein.

Auch der darauffolgende Trail *Las Ledas* in die nord-östliche Richtung, verströmt das einzigartige Dschungelfeeling der Insel.

Der dritte Transfer bringt uns erneut nach oben, nun wirds steinig. Der nord-westliche *Tacande*-Trail verspricht Rockgarden pur.

Unser End-of-Day-Trail *Tamarahoya* bringt uns über liebevoll gebaute Anlieger bis zu unserem Ausgangspunkt nach Los Llanos zurück.

 

 

 

Tag 2: Desert-Strike

EIS-LaPal_6358b

EIS-LaPal_6422a

Der nächste Bike-Tag beginnt ebenfalls mit einem Cortado am Headquarter von JLP um 9:30Uhr.

Nach der Ausgabe der Leihbikes bzw. dem Bikecheck werden Gepäck und Räder auf den hauseigenen Transporter verladen.

Das nächste Abenteuer startet:

Das erste Tagesziel ist wieder das Refugio del Pilar auf 1546m, welchen wir als unseren *Hausberg* bezeichen.

Heute liegt unser Ziel in Richtung Süden der Insel – Fuencaliente/El Faro.

Dieser Tag zeichnet sich durch einen hohen Anteil an Forstwegen mit grandiosem Panorama auf dem Weg zur Südspitze der Insel aus.

Das letzte Drittel wird auf den, für La Palma typischen und einzigartigen, „Sandsurf“-Pisten zurück gelegt. Nur Fahren auf Schnee ist ähnlich.

Als kleine Stärkung erwarten sie in Fuencaliente die weltbesten Almendrados (Mandelplätzchen).

Zum krönenden Abschluss des Tages laden wir sie ein, in einem der nativsten Fischrestaurants der Insel zu speisen. Frischer Fisch ihrer Wahl, direkt vor ihren Augen zubereitet und schlussendlich vor einer atemberaubenden Küstenkulisse serviert.

Mit diesen Impressionen schließt der zweite Tag für sie hoffentlich mit Hunger auf die folgenden Trailtage ab.

Unser Shuttle-Service bringt sie gegen 20Uhr selbstverständlich wieder zum Ausgangsort/oder auch zur Unterkunft.

 

 

Tag 3: Chill´n´ Grill

069042b0d97b1f823be9d43af8eb09ec_550

Auch heute starten wir mit einem leckeren, obligatorischen Cortado an unserem Headquarter.

Nur bleiben die Bikes heute zuhause.

Nach einem Shuttle nach Brena Alta, starten wir gemeinsam mit RH-Buggy zur Buggy-Vulkantour.

Die Zweisitzer-Buggys machen Spaß, sind einfach zu handhaben und benötigen nur einen gültigen Führerschein.

Die Vulkanroute La Palma (Routa de Los Volcanes) ist wohl die bekannteste Route der Insel. Die Tour entführt uns in eine außergewöhnliche Welt der Vulkane.
Sie durchquert die Cumbre Vieja, den südlichen und neueren Teil der Insel La Palma.

Eine Lavalandschaft die beeindruckende und bizarre Formen und Farben zu einer wilden Wüstenlandschaft vereint.

Wunderschön sind bei guter Fernsicht die Ausblicke auf die Nachbarinseln Teneriffa, La Gomera und El Hierro.

Natürlich wird für das leibliche Wohl zwischendurch mit einem leckeren Picknick gesorgt.
Und das bei einer atemberaubenden Aussicht.

Unser Shuttle-Service bringt sie selbstverständlich wieder zum Ausgangsort/oder auch zur Unterkunft.

 

 

 

Tag 4: Rumble in the Jungle

bosque_de_los_tilos-la_palma_3

20151015_130426

 

Auch am vierten Tag möchten wir ihnen den leckeren, palmerischen Cortado in unserem Headquarter nicht vorenthalten.

Nach dem obligatorischen Bikecheck werden die Räder verladen und Tag 4 startet:

Als erste Station des Tages geht es ebenfalls wieder zum Hausberg (Refugio del Pilar).

Von dort aus starten wir heute über flache und urig verwachsene Singletrails in Richtung Nord-Nordost zum Reventon-Pass auf der Wetterscheide La Palmas, der Cumbre.

Am Pass angekommen hat man eine spektakuläre Aussicht auf Ost- und Westseite  der Insel.

Hier können sie die meteorologische Faszination und Besonderheit der Isla Verde hautnah erleben, teilt sich doch dort die Insel in 2 Klimazonen.

Nach einer kurzen Rast inmitten des Naturschauspiels beginnt unsere Abfahrt zur berühmten Inselhauptstadt Santa Cruz de la Palma. Der Weg von der Wetterscheide zur Hauptstadt verläuft durch dichte Pinienwälder, die ca. nach einen Drittel einem tropisch anmutenden dicht bewachsenen Blätter(Ur-)wald weichen.

Der regenwaldartige Trail mit einer Länge von fast 20km endet oberhalb der Hauptstadt und führt uns von dort aus durch malerische Gässchen bis zur großen Kirche in Santa Cruz.

Selbstverständlich besteht für sie die Möglichkeit den Ausgangspunkt für Christopher Kolumbus Reise nach Amerika, auf eigenen Faust, oder mit uns zu entdekcen.

Ein Besuch im Schiffsmuseum, sowie eine Führung zu den berühmten Balkonen u.v.m. in Santa Cruz können wir für sie auf Anfrage natürlich realisieren.

Sollten wir mit dem Tourende früher in Santa Cruz ankommen, so besteht ebenfalls die optionale Möglichkeit eines weiteren Shuttles zum Hausberg, um von dort aus einen traumhaften Trail zur Unterkunft als Abschluss des Tages unter die Stollen zu nehmen.

Transport zur Unterkunft/Base von Santa Cruz  gegen ca. 18 Uhr.

Für ihr heutiges Abendessen können wir ihnen selbstverständlich diverse kulinarische Spezialtiäten aus palmerischer Küche empfehlen.

 

 

Tag 5: Roque ´n´Roll

20151012_133711

IMG_5797a

Und noch einmal starten wir unseren Tag mit einem Cortado in unserer Base.

Frisch gestärkt und Bikes verladen, geht es heute auf die Königstour — El Roque de Los Muchachos, zum Dach der Insel auf 2426m über dem Meer.

Die konditionell und technisch anspruchsvolle Tour verläuft über 20km und über 2500 Tiefenmeter auf überwiegend steinigen Untergrund bis zum Meeresniveau.

Hierbei passieren wir zahlreiche spektakukäre Aussichtspunkte und haben mehrmals einen gigantischen Blick in die Caldera – dem größten Vulkankrater der Insel.
Der letzte Teil unseres Weges führ uns dann zum berühmten Mirardor del Time – einem Aussichtslokal hoch über Puerto Tazacorte mit Blick auf den dort liegenden Strand.
Der weltweit bekannte Königsweg vom Mirardor nach Puerto Tazacorte schlängelt sich in unzähligen Spitzkehren und Kurven durch die Felswand und ist wohl einer der meist fotografierten Trails überhaupt. Die Kulisse ist einmalig und lädt zur ein oder anderen Verschnaufpause mit Blick auf die See ein.

Auf Meereshöhe angekommen, verwöhnen wir sie gegen 18 Uhr mit einen der besten Paellas der Insel.

Shuttle zur Base/Unterkunft gegen ca. 19 Uhr.

 

 

 


 

LEISTUNGEN:

 

Tag 1:

Begrüßungscortado

5 x Shuttle –> Refugio del Pilar

 

Tag 2:

Begrüßungscortado

Shuttle Base –> Refugio del Pilar

Shuttle Fuencaliente  –> Base

Abendessen – Fischmenü ohne Getränke

 

Tag 3:

Begrüßungscortado

Shuttle Base –> Brena Alta

Buggy-Vulkantour

Picknick

Shuttle Brena Alta –> Base

 

Tag 4:

Begrüßungscortado

Shuttle Base –> Refugio del Pilar

Shuttle Santa Cruz –> Base oder Refugio (je nach Uhrzeit)

 

Tag 5:

Begrüßungscortado

Shuttle Base –> Roque de Los Muchachos

Shuttle Puerto de Tazacorte –> Base

Abendessen – Paella ohne Getränke

 

Selbstverständlich steht Ihnen an allen 5 Tagen  einer unserer mehrsprachigen Guides zur Seite.

All unsere Guides haben eine fundierte MTB- und Rettungs-Ausbildung und kennen die Insel wie Ihre Westentasche. Unsere einheimischen Guides führen sie zu kulturellen, kulinarischen und topografischen Höhepunkten, die gepaart mit dem typisch palmerischen Charme einen bleibenden Eindruck bei Ihnen hinterlassen werden.

 

Preis: ab 560 pro Person (ab 4 Personen)

 

Alle Aktivitäten/Tage sind natürlich auch einzel buchbar – für weitere Informationen hierzu , kontaktieren sie uns bitte via Webformular oder email.

 

 

Zubuchbare Leistungen :

 

Shuttle Flughafen   –> Unterkunft (Anreise) ab 40 Euro

Shuttle Unterkunft –> Flughafen (Abreise)  ab 40 Euro

Leihbike pro Tag: ab 40 Euro

Eine Übernachtung mit Frühstück: ab 30 Euro

 

 

Hier buchen:

Paket/Kurs (Pflichtfeld)

Ihr Name (Pflichtfeld)

Ihre E-Mail-Adresse (Pflichtfeld)

Anzahl Personen (Pflichtfeld)